Beim Sheriff von Nottingham.

Created by Abenteuer als Robin Hood | |   Cherusker

Der Sheriff von Nottingham hatte zum Preisschießen eingeladen, und unsere Gefährten Robin Hoods - die Grundschulkinder in ihrem Spiel - folgten der Einladung.

Endlich konnte wieder ein Zeltlager der Wölflinge stattfinden. Und als Abenteuer stand das Preisschießen des Sheriffs von Nottingham an.

Als Gefährten von Robin Hood erleben die Wölflinge zur Zeit ihre Abenteuer. So war es Ehrensache, den Wettbewerb des Sheriffs zu gewinnen.

Doch zunächst wollten sie unerkannt am Turnier teilnehmen. Bis kurz vor Beginn nutzten die Jungen und Mädchen die Zeit, die Umgebung auszukundschaften, sich zu verkleiden – und natürlich mit Pfeil und Bogen zu trainieren. So zogen sie am Nachmittag zum geschmückten Festplatz hin, auf dem die Besten jeder Meute zur Entscheidung antraten.

Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf, an dem auch (von älteren Pfadfindern gespielte) Schergen des Sheriffs teilnahmen. Ständig beobachteten diese die verkleideten Gefährten aus dem Augenwinkel. Nun war jedem klar, was des Sheriffs Ziel war: Er versuchte, Robin Hood in der Menge zu erspähen. Doch die Kinder gingen nicht unvorbereitet ins Preisschießen...

Die letzte Runde mußte schließlich die Entscheidung bringen: Einer unserer Gefährten siegte deutlich. Doch dann überraschte uns der Sheriff, als er dem Gewinner einen goldenen Pfeil als Preis überreichen sollte: Er ernannte mit allerhand Ausreden seinen Schergen, der fast nichts getroffen hatte, zum Sieger. Aber die Reaktion der Kinder ließ nicht lange auf sich warten: Auf das verabredete Zeichen hin stülpten sie ihre grünen Hüte auf den Kopf. Es entstand Verwirrung, und in diesem Durcheinander gelang es ihnen, dem unrechtmäßigen Sieger den Pfeil abzujagen.

So erhielt der wahre Sieger doch noch den verdienten goldenen Pfeil. Bis der Sheriff bemerkt hatte, was hier vorging, hatten sich Robin Hood und seine Gefährten schon auf und davon gemacht in den „Sherwood-Wald“. Dort hatte man nun ausgiebig Grund, den Sieg zu feiern.

zurück

Weitere Themen