Das Sommerlager steht bevor.

Created by Planung für das Sommerlager | |   Cherusker | Abenteuer

Auch im Jahr 2021 trägt der Pfadfinderstamm Cherusker im Nordschwarzwald sein tradionelles Sommerzeltlager aus.

Die Ferienzeit steht bevor - und damit auch die Zeit, in der die Wölflinge und Pfadfinder des Stammes Cherusker wie jedes Jahr aufs Zeltlager gehen. Als Höhepunkt unseres Pfadfinderprogrammes werden sie zweieinhalb Wochen lang in der freien Natur Spiele, Spaß und Abenteuer erleben. Ebenso freuen sie sich bereits auf Sportwettkämpfe und gemütliche Singerunden am Lagerfeuer.

Ihre kleine Zeltstadt bauen die Gruppen - Wölflingsmeuten und Pfadfindersippen genannt - selbst auf. Erst werden die Zelte erbaut, danach geht es an die Inneneinrichtung. Tische und Bänke werden aus Stangenholz zurechtgesägt und stabil gebunden. Auch eine Kochstelle entsteht auf diese Art. Vielleicht wird die eine oder andere Gruppe auch einen Backofen bauen oder eine Hängebrücke zwischen zwei Bäumen.

Auf dem Programm steht auch ein Kochwettstreit der einzelnen Gruppen. Außerdem sind die Teilnehmer schon gespannt auf eine Kundschaft, bei der sie mit Hilfe von Karte und Kompaß sowie mit vielen guten Ideen verschiedene Fragen zur näheren Umgebung lösen können.

Die Wölflinge erleben ihre Abenteuer in der Spielidee „Robin Hood“. Prinz John will den rechtmäßigen König Richard Löwenherz an der Rückkehr auf den Thron hindern. Unsere Wölflinge helfen jedoch dem König.

Was auf dem Sommerzeltlager leider wieder corona-bedingt nicht stattfinden kann, ist der große Besuchstag für Eltern und Freunde, bei dem sich in früheren Jahren Besucher einen Einblick ins Lagerleben und die Pfadfinderarbeit verschaffen konnten. Alle sonstigen Aktivitäten können wir jedoch dank unseres umfangreichen Hygienekonzepts weitgehend wie gewohnt durchführen. Damit dürfen die Kinder und Jugendlichen nach all den erlebten Pandemie-Einschränkungen endlich wieder ein Stück „Normalität“ erleben.

zurück

Weitere Themen